1934

Gründung der Firma Testrut als Draht- und Eisenwarenhandlung durch Robert Testrut (sen.) in Wesel.

1965 ff.

Entwicklung von Sortimenten für die Bereiche Hausrat und Garten. Ausrichtung des Produktprogramms an großflächigen SB-Vertriebsformen. Aufnahme von Gartenmöbeln und Elektrogroßgeräten in die Artikelpalette.

1965 ff.

Neubau des Standortes Wesel an der RWE-Straße mit Verwaltungs-, Ausstellungs- und Lagerflächen. Erweiterung des Lagerraums durch neue Hallenanlagen auf über 25.000 m² und Ausbau des eigenen Fuhrparks auf über 50 LKW.

1991 ff.

Etablierung und Aufbau des Standortes Triptis (Thüringen) durch Übernahme des Hausrat-Großhandels “domeco” von der Treuhand. Ausbau eigener Beschaffungsaktivitäten in Fernost.

1993

Gründung und Aufbau der Testrut-Wiethoff GmbH & Co. Handels KG im Zentrum von Berlin.

1994 ff.

Beginn der Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen auf den internationalen Absatzmärkten Österreich und Osteuropa. Neubau des Logistikzentrums Triptis im Jahr 1994 mit Verwaltungs- und Ausstellungsbereich sowie einer Lagerfläche von über 7.000 m².

1996

Umzug der Testrut-Wiethoff GmbH & Co. Handels KG in das neu gebaute Logistikzentrum Kremmen (Brandenburg) mit Verwaltungs- und Ausstellungsbereich sowie einer Lagerfläche von über 14.000 m².

1997 ff.

Repositionierung des Unternehmens als Systemdienstleister für den Einzelhandel und Neuausrichtung der Sortimente.

1998 ff.

Auftritt als Aussteller auf internationalen Messeveranstaltungen im In- und Ausland, beginnend mit der Leitmesse spoga+gafa im Jahr 1998.

1999 ff.

Neubau und Eröffnung des Logistikzentrums Am Schornacker in Wesel mit Verwaltungs- und Ausstellungsbereich sowie einer Lagerfläche von über 15.000 m². Eintritt in den türkischen Markt.